The new MBP “late 2016” – a mixed experience …

Have really fully settled on the OSX operating system and Apple hardware and in the last years I was indeed very satisfied – not necessary in terms of performance but clearly ergonomics and usability of the Apple ecosystem is working and most important it just lets you concentrate on doing things. Thats clearly what I learned to appreciate – and yes I also was a Linux fan in the early days and for mass satellite image data processing I am still using Linux servers as number crunchers but for everything else / DTP/Imaging the Mac is it – may be “was it”? The Late2016 version of the trusty workhorse the MacBook Pro is just a very mixed bag. Performance wise the fast SSD is nice and faster GraCa is good – so yes its faster but not by very much! Agisoft Photoscan is clearly very much accelerated – I guess by factor 2 (compared to the full speced-out 2013 model) but thats mainly due to the faster Radeon Pro460.

RAM/CPU performance / specs havnt changed much. Overall yes the system is faster / more responsive. I think the performance issue of the new MBP late2016 is the main issue with this MBP update but the reduction to USB-C, +the battery capacity issue – are just adding to this problem. Having 16GB RAM might seem to be enough for most but if you run a virtual machine often,  than 32 GB RAM provides a real speed boost – and its NOT an upgrade option with the new MBP late2016 version. With full res smart previews in Adobe LR and working with the full res original files this MBP seems to be just overstrained, as was my late2013 version of the MBP. You have to shutdown everything else to let LR run full throttle and this is using the GPU allready. Maybe LR ist not yet able to use the GPU to its full potential, but I hardly see a big speed boost compared to the MBPlate2013 – and the late2013 was also a fully out-speced MBP.

Look at how these different MacBookPro generations (that I used since 2011) compare: the 2010 17inch is still running without hickups.

SMH-20170509-6020745-6784

Fig.: Below: Mid2010 17 Inch MBP, middle: late2013 15 Inch MBP, above: late2016 15 Inch MBP, what is next? I will clearly have to add a hyperdrive.

Continue reading “The new MBP “late 2016” – a mixed experience …”

505er IDM Galerie online

Die volle Galerie zur 505er IDM ist nun hier online:

http://soeren.zenfolio.com/idm505

Bilder vom Practice Race liegen nun hier:

http://soeren.zenfolio.com/idm505pr

Schön wars! Etwas schwachwindig über Strecken, aber bei der Gelegenheit waren ein paar interessante Ansätze mit der Drohne recht einfach zu testen. Dank an den BYC und den VSaW (80PS Zodiac) für den klasse Support bei diesem Event. Wenn der Veranstalter das Shooting derartig supported, kann man doch erheblich mehr realisieren. Die 505er Truppe war außerdem ein super netter Haufen und die Slideshow am Abend kam gut an. Thxs! :).

SMH-5050erIDM-20170511-6114683-1548

 

IDM 505er mit NNW 4Bf

Endlich doch noch rechter Segelwind in Berlin zur IDM der 505er – man will ja dann doch, dass das eigene Revier einen guten Eindruck hinterlässt:). Knapp 2h vor theoretischem letzten Startzeitpunkt ging es nochmal aufs Wasser am Sonntag. Einige hatten schon angefangen einzupacken – die Bedingungen kamen wie angekündigt mit NNW und schönen 4Bf genau recht, um vor dem Gewitter noch 2 schöne Wettfahrten zu absolvieren und alle waren happy. Top-Job der WFL!  Im neuen Clubhaus des BYC herrschte aber auch in der Wartezeit nett Club-Lounge-Atmo mit freiem Blick von der Holzterrasse auf die Havel “Breite” und das sich langsam entwickelnde Windfeld.

Einige Eindrücke hier mit mehr dann bis Mitte der Woche auf http://www.sailpower.de

mtk SörenSMH-505erIDM17-20170514-6093285-2586 SMH-505erIDM17-20170514-6114683-3496

 

 

Continue reading “IDM 505er mit NNW 4Bf”

505er IDM in Berlin

Schwachwindige Verhältnisse in Berlin zur IDM. Bei Ostwinden gab es dann auch noch derbe Dreher mit bis zu 45 Grad. Ostwind in Berlin ist halt nicht soo schön zum Regattasegeln :)

Hier ein paar Eindrücke. Gute Gelegenheit die Phantom mal für einige neue Bildideen zu testen.

Ergebnisse unter http://www.manage2sail.com/de-DE/event/d50edec9-9384-4cd4-af65-9302b8d175db#!/

Facebook Previews im Facebook Profil von http://soeren.zenfolio.com 

Zweiter Renntag:SMH-505erIDM17-20170414-2016338-4009 SMH-505erIDM17-20170414-2016338-4024 SMH-505erIDM17-20170414-2016338-4142 SMH-505erIDM17-20170414-2016338-4325 SMH-505erIDM17-20170512-6093285-2437 SMH-505erIDM17-20170512-6093285-2452 SMH-505erIDM17-20170512-6093285-2489 SMH-505erIDM17-20170512-6093285-2492 SMH-505erIDM17-20170512-6093285-2544 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2093 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2133 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2263 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2313 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2319 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2353 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2436 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2506 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2523 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2705 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2713 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-2951 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-3134 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-3169 SMH-505erIDM17-20170512-6114683-3242

 

Erster Renntag:

SMH-IDM505-20170413-2016338-3858

SMH-IDM505-20170511---2

SMH-IDM505-20170511---3

SMH-IDM505-20170511--

SMH-IDM505-20170511-6093285-2354

SMH-IDM505-20170511-6093285-2386

SMH-IDM505-20170511-6093285-2406

SMH-IDM505-20170511-6114683-1712

SMH-IDM505-20170511-6114683-1729

SMH-IDM505-20170511-6114683-1737

SMH-IDM505-20170511-6114683-1741

SMH-IDM505-20170511-6114683-1743

SMH-IDM505-20170511-6114683-1747

SMH-IDM505-20170511-6114683-1855

SMH-IDM505-20170511-6114683-1891

SMH-IDM505-20170511-6114683-1900

SMH-IDM505-20170511-6114683-1904

SMH-IDM505-20170511-6114683-1912

 

 

 

 

Jugendwettfahrten des BYC in Berlin

Recht sonnige aber schwachwindige Bedingungen zu den Jugendwettfahrten in Berlin. Wieder einmal für den BYC unterwegs, bei solchen lauen Bedingungen muss man die Spezialkarten ziehen – die Drohne und das UW-Gehäuse auspacken und experimentieren. Inzwischen fallen mir immer mehr Bildideen mit Zeitserien-Charakter ein. Muss an den Möglichkeiten des Copters liegen, aber viele Sachen kann man halt  mit etwas Planung natürlich auch vom Mobo aus machen. Problematisch ist die Platzaufteilung im Bildlayout – man braucht ja nach rechts oder links Platz für die anderen Bilder. Das muss man schon während der Aufnahme planen. Hier ein paar Eindrücke. Bald mehr in einer extra Galerie.

mtk S.

 

SMH-JW17-20170507-6114683-2

(Composite aus 5 Einzelaufnahmen)

SMH-JW17-20170508--2

9 Einzelshots kombiniert in ein Bild  (hier aus 40 m Höhe).

Willi-Möllmer-Preis // Frühlingswettfahrten // Round The Island Spring

Recht intensives Wochenende mit einigen Regattashootings, diese Woche dann einige Bilder vom Willi-Möllmer-Preis, von den Frühlingswettfahrten des BYC und vom “Round the island spring” des DBYC.  Alles recht windig gewesen – so kann es weitergehen (sieh danach leider aber gar nicht aus). Vollständige online Galerien im Laufe der Woche auf http://soeren.zenfolio.com

mtk Sören

Mardoll auf der RTI:

SMH-RTI17-20170501-6114683-8815

 

 

Wannsee Pokal Regatta 2017

Der Wannseepokal (PYC/VSaW) – DIE Frühjahrs-Jollenregatta für die FDs/Finn/420er und 29er – macht ja immer auf diesen Gewässern den Auftakt in die Berliner Segelsaison (obwohl die Optis eigentlich die Ersten sind :)). In dieser Jahreszeit kann es schonmal ordentlich blasen. Konnte man auch dieses Mal feststellen … mit Wind zwischen 4 und 7+ Bf in den April Graupel-Schauerzellen war auf jeden Fall viel Action drin und hier und da war das Material dem dann auch nicht mehr ganz gewachsen. So wurde es wiedermal ein starkes Event, mit vielen spektakulären Szenen die so manch einem nicht so schnell aus dem Kopf gehen werden ;). Sehr unterschiedliche sich sehr fix ändernde Licht- und Windverhältnisse – wenn nach den April-Schauern die Sonne herauskommt dann schneidend scharf und brilliant und klar.  Schwer hier mit dem Weitwinkel etwas zu machen (in der Wettfahrt will man nicht so dicht an die Boote ran bei dem Speed), aber auch mit dem Tele wird es anstrengender, da auch auf einem Binnengewässer bei 7Bf  etwas Boots-Bewegung ins Spiel kommt. So hats mir irgendwann den Lensmount-Lock an einer der D800 Bodies abgeschert – sowas ist ärgerlich, da man im Prinzip die Optik dann erstmal nicht mehr abnehmen kann unterwegs. Über den Wartungszugang, den die meisten Nikon Optiken haben, kann man allerdings mit einer spitzen Sonde später den abgescherten Riegel zurückschieben. Das Kameragehäuse ist allerdings nicht mehr zu gebrauchen und ein Fall für NPS, da der kaputte Riegel aus der Kamera fällt und sich dann keine Optik mehr verriegeln lässt.   Das Ganze ist aber ein regelmäßiger Service-Fall bei Nikon – der kleine Stift ist eindeutig völlig underspecified für die großen Super-Teles und mit dem 400f2.8 passiert das oft.

Kleine Auswahl an Bildern vom Sonntag gibt es schonmal hier, mehr dann demnächst – in dieser Woche auf http://soeren.zenfolio.com/wpokal2017 .

SMH-WP17-20170423-6114683-4998 SMH-WP17-20170423-6114683-5058 SMH-WP17-20170423-6114683-5270 SMH-WP17-20170423-6114683-5802 SMH-WP17-20170423-6114683-5852 SMH-WP17-20170423-6114683-5936 SMH-WP17-20170423-6114683-6021 SMH-WP17-20170423-6114683-6161 SMH-WP17-20170423-6114683-6202 SMH-WP17-20170423-6114683-6375 SMH-WP17-20170423-6114683-6443 SMH-WP17-20170423-6114683-6472 SMH-WP17-20170423-6114683-6492 SMH-WP17-20170423-6114683-6522 SMH-WP17-20170423-6114683-6583